1 | Die Buddha Strategie vom wahren Glück

Nach seinem Erwachen erklärte Buddha, wie Leiden entsteht und wie man es beenden kann.

Leid: In der alt-indischen Sprache Pali, ist es Dukkha und kann je nach Kontext auch Stress, unbefriedigend oder ungenügend bedeuten. 

Buddhas Lehren sind Strategien, um sich vom Stress zu befreien. 

Buddhas zwei grundsätzliche Lehren sind Lehren, die über alle Grenzen hinaus und ohne Einschränkung wahr sind. Diese zwei Lehren bilden den Rahmen für alles andere, das er lehrte.

  1. Unterscheide zwischen geschickten und ungeschickten Handlungen: Die einen führen langfristig zu Glück, die anderen zu Leid und Stress. 
  2. Kontempliere die vier Edlen Wahrheiten: Die Wahrheit, die Ursache und das Ende des Leidens sowie der Pfad, der dahin führt.

Die Lehre vom Nicht-Selbst (anatta) ist keine Antwort auf die Frage, ob es ein Selbst gibt oder ob ich existiere. Es ist eine Strategie, dem Leid ein Ende zu setzen. Mehr dazu im nächsten Beitrag…

Buddha Shakyamuni  | Theravada

——————————

Ich möchte in einer Serie von Beiträgen Buddhas Lehren und Strategien auf einfache Weise beschreiben, um der substanziellen Essenz seiner Worte auf den Grund zu gehen. Ich denke, dass uns in der heutigen Zeit die zeitlose und fließende Weisheit Buddhas nützlich sein kann. Diese Weisheit heißt Dhamma in Pali und Dharma in Sanskrit. Wort-Quelle für diesen Beitrag ist hauptsächlich die Mitschrift eines Retreats von Mönch Thanissaro Bhikkhu 2011 in Frankreich, „Formen von Selbst und Nicht-Selbst“.

Mögen alle Lebewesen frei sein von Angst und Hass, mögen sie wahrlich glücklich sein!

MasterArts Blog Inspiration

MasterArts Inspiration

Abonniere jetzt meinen kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßige Infos über Tai Chi, Qigong und Meditation

Du erhältst von mir neue Blogbeiträge zum Tai Chi und zur Meditation sowie entspannte werbliche Angebote zu meinen Kursen. Mit dem Abonnement des Newsletters erklärst du dich ebenfalls mit der Analyse des Newsletters durch individuelle Messung und Speicherung von Klickraten zum Zweck der besseren Gestaltung zukünftiger Newsletter entsprechend den Interessen der Leser einverstanden. Solltest du keine E-Mail mehr von mir erhalten wollen, kannst du jederzeit auf den Abbestellungs-Link in der Fußzeile der E-Mails klicken, oder mir unter christian@masterarts.training schreiben. Ich nutze den US-Dienstleister MailChimp (auf Basis von Standardvertragsklauseln). Weitere Hinweise erhältst du in meiner Datenschutzerklärung.